BOTSCHAFT

Es gibt eine schlechte und eine gute Botschaft für Sie. Beide sind wahr. Beide betreffen jeden Menschen. 

SCHLECHTE BOTSCHAFT: Jedem Menschen steht das Gericht Gottes bevor. Gottes Urteil steht bereits fest: „Alle haben den rechten Weg verlassen; verdorben sind sie alle, ausnahmslos. Niemand ist da, der Gutes tut, nicht einer.“ (Römer 3,12)

GUTE BOTSCHAFT: Gott ist bereit jeden zu retten durch den Glauben an seinen Sohn: „Der Lohn, den die Sünde zahlt, ist der Tod. Gott aber schenkt uns unverdient, aus reiner Gnade, ewiges Leben durch Jesus Christus, unseren Herrn.“ (Römer 6,23)

Gott ist nicht der alte Mann im Himmel, der senil nichts mitbekommt und am Ende ein Auge zudrückt. Gott ist nicht der Polizist, der nur wartet zuzuschlagen, wenn ihm etwas nicht passt. Gott hat sich auch nicht zurückgezogen und lässt einfach mal alles laufen. Wir suchen ihn nicht, deshalb sehen wir ihn auch nicht. Doch Gott liebt Sie. Er ist der Schöpfer, der Richter aber auch der Retter. Davon können wir nicht schweigen. Mit den folgenden Inhalten möchten wir Ihnen helfen die Botschaft zu verstehen. Es gibt Irrtümer über den christlichen Glauben wie Sand am Meer. Wir möchten Ihnen Fakten, Impulse und Erlebnisberichte an die Hand geben, damit Sie Gott Vertrauen schenken und sich retten lassen.

Glauben denken

Weihnachts – gottesdienst 2020

Hier gibts den Weihnachtsgottesdienst zum Nachsehen! Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

LESEN

WOZU BIST DU AUF DER WELT?

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten „Herr Schmitz“, sagt der Chef mit gerunzelter Stirn, „ich sehe bei Ihnen keinerlei Motivation für Ihre Arbeit. Wenn Sie hier nicht

LESEN

Glauben ERKLÄRT

Weihnachts – gottesdienst 2020

Hier gibts den Weihnachtsgottesdienst zum Nachsehen! Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

LESEN

WOZU BIST DU AUF DER WELT?

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten „Herr Schmitz“, sagt der Chef mit gerunzelter Stirn, „ich sehe bei Ihnen keinerlei Motivation für Ihre Arbeit. Wenn Sie hier nicht

LESEN